Komplementäre Krebstherapie

             

Das Konzept einer Biologisch orientierten Krebsbehandlung zielt weniger darauf ab, den Ort des Geschehens (Organe, die erkrankt sind) zu heilen, sondern einen Menschen in seinem ganzen Dasein zu unterstützen.

Hierbei stellt die Komplementäre Krebstherapie eine hilfreiche Ergänzung zur Schulmedizin dar.

 

In meiner Praxis biete ich eine komplementäre Krebstherapie an:

  • um Nebenwirkungen einer konventionellen Chemotherapie oder Strahlentherapie zu mildern

  • zu entgiften und Mangelzustände auszugleichen

  • das Immunsystem des betroffenen Menschen zu aktivieren

  • um die Lebensweise eines erkrankten Menschen zu stabilisieren und wenn es möglich ist, diese zu verbessern – Körper – Geist und Seele

 

Zentrum dieses Behandlungsweges ist die Förderung und Stabilisierung der gesunden Anteile eines betroffenen Menschen.

Erfreulicherweise akzeptiert man in der naturwissenschaftlich ausgerichteten Krebsbehandlung inzwischen Behandlungen, die in der Traditionellen Medizin aller Kulturen seit langem bekannt sind. So findet man inzwischen an fast allen Universitätskliniken Ambulanzen für naturheil-kundlich orientierte Behandlungen.