Wege, den Körper zu reinigen: 

 

  • Fasten

  • Aderlass nach Hildgegard von Bingen

  • Chelattherapie

  • Schröpfen

  • Blutegeltherapie

  • Homöopathische Ausleitungen

  • Ausleitungen nach der Traditionellen Indischen Medizin – Ayurveda

  • Ausleitung nach der traditionellen chinesischen Medizin – TCM

 

Eine Entgiftung kann aus vielerlei Gründen empfehlenswert sein.

Zum Beispiel zur Linderung akuter Krankheiten, zur Unterstützung bei Chronischen Erkrankungen, zur Entlastung nach aggressiven Medikamentösen Behandlungen oder eine generelle Stimulation der Lebenskraft bei Schwäche.

 

Auch die immer mehr zunehmende Belastung mit Umweltgiften, kann eine Entgiftung notwendig machen.

 

Die Ausleitung von „schädigenden“ Stoffen aus dem Körper ist ein zentraler Aspekt bei vielen naturheilkundlichen Behandlungskonzepten in meiner Praxis.

Ich wende Ausleitungstherapien an:

 

  • Zur Unterstützung bei Krebsbehandlungen – Chemotherapie, Antihormontherapie, Antikörpertherapie

  • Nach Operationen

  • Unterstützend bei Lipödem und Lymphödem

  • Bei Hormonelle Störungen bei unerfülltem Kinderwunsch

  • Bei Wechseljahrsbeschwerden und Blutungsstörungen

  • Zur Regulierung von Zyklusbeschwerden

  • Bei Gelenk- und Muskelproblemen

  • Bei Endometriose

  • Bei Kopfschmerzen und Migräne

  • Bei Unruhe, Schlafstörungen, Ängste und Depressionen

  • Raucherentwöhnung, Unterstützung bei Übergewicht